Das 7.Spiel Zuhause gegen Vorwärts Brigittenau war geprägt von harten aber fairen Zweikämpfe. Leider verletzte sich Mehnati schon in der 5.Minute und Trainer musste schon die Mannschaft umbauen. Diese Umbau führte zu ungewohnte Positionen für manche Spieler. Bereits im Spielaufbau und im Mittelfeld gab es viele Ballverluste. Das führte dazu, dass wir immer mehr unter Druck gekommen sind. Bereits in der 18.Minute haben wir schon aus einem Eckball das erste Tor bekommen. In der 30.Minute überraschte uns Vorwärts mit einem präzisen und verdeckten Weitschuss, der das zweite Tor bedeutete.

In der zweiten Halbzeit wollten wir uns zurückkämpfen. Jedoch verletzte sich Kraxner schon in der 51.Minute und musste ausgewechselt werden. Ab diesem Zeitpunkt lief unser Spiel nicht mehr rund. Emami hatte einige Chancen, die er nicht verwerten konnte. Das Spiel nach vorne und nicht erzielen von Tore hatte natürlich seine Konsequenzen. In der Minute 60, 80 und 82 erzielte Vorwärts weitere Tore und hat das Spiel verdient gewonnen.

FC Royal Persia, 16. October 2014
© FC ROYAL PERSIA | Design by AmirG 2019